Mode
Kommentare 8

Bike in style – Im Rosa Trenchcoat auf dem Fahrrad

Auf meinem Wunschzettel zum 30. Geburtstag stand letztes Jahr ein Cargo Bike. Wir haben hin- und her überlegt, das für und wieder abgewogen, Modelle und Preise verglichen, uns beraten lassen und letztendlich Ende März ein Lastenfahrrad von bakfiets bestellt.

Obwohl mittlerweile mehr 7 Wochen vergangen sind, bin ich leider immer noch zu Fuß unterwegs. Die viel zu lange Lieferzeit hat zwar viele die ein oder andere negative Folge, super ist aber, dass mein Style-Radar sich in dieser Zeit von anderen Mamas und Hipster-Mädchen auf schicke Fahrradfahrerinnen erweitert hat und ich wirklich viele schöne Looks entdecke. Fahrrad fahren geht also nicht nur in praktischen Klamotten, sondern auch „in style“.

Die Reaktionen und Kommentare auf dieses Foto, kombiniert mit der Frage, ob ihr mit oder ohne Helm fahrt, waren enorm. Eins vorab – das auf dem Foto bin nicht ich, obwohl der ein oder andere auf Insta das dachte. Wer auch immer sie sein mag – ich liebe ihren Look! Auf einen Rosa Trench bin ich schon lange scharf und Schuhe gehen ja bekanntlich immer.

Bei näherem Betrachten fiel mir auf, dass mein „bike in style“ Modell vermutlich gerade vom Sport kommt, die Hose sieht so aus und die Tasche hinten im Fahrradkorb auch. Deswegen hab ich eine Sportvariante (b) und eine Alltagsvariante (a) zusammengestellt. Die Schuhe, nach denen auch einige gefragt haben, konnte ich leider trotz wirklich laaanger Suche einfach nicht ausfindig machen. Aber vielleicht gefallen euch ja meine Alternativen:bike in style | Pinkepank

*a: Rosa Trenchcoat von Ichi, gestreiftes Longsleeve von Samsoe & Samsoe (alternativ für den Sommer auch mit kurzen Ärmeln), Skinny Fit Jeans von Only, Straciatella Rucksack von Unter Pinien

Schuhe: New Balance Sneaker Pastell, Adidas Sneaker bunt, Adidas Sneaker Gazelle pink, High Sneaker Adidas Rosa/Gelb,

b: Sporttop Rosa, Sporthose Nike Performance,  Sporttasche Adidas

So, und wer außer mir bestellt sich jetzt noch einen Rosa Trenchcoat?

*alle Links sind Affiliate Links

Related Post

8 Kommentare

  1. franziska sagt

    Liebe Johanna,

    ich finde den Look auch ziemlich cool und deine Ideen (vor allem die Schuhe!) dazu gefallen mir auch sehr. Allerdings finde ich es ein echtes no-go ohne Zustimmung ein Foto von jemandem im Internet zu posten – noch dazu bei deiner Reichweite. Ich müsste ganz schön schlucken, wenn ich ein Foto von mir im instagram-feed einer Bloggerin finden würde – auch wenn das Foto knapp 2.000 likes hat. Natürlich weiß ich nicht, ob die Frau das auch so sieht, aber ich finde es halt irgendwie komisch (ist es nicht evtl. sogar ein rechtliches Problem?) und frage mich, warum du nicht einfach offizielle Streetstyles fotografierst? Oder was spricht denn dagegen sich offline inspirieren zu lassen und darüber dann ohne Foto zu bloggen?

    Lieben Gruß
    Franziska

    • Johanna sagt

      Liebe Franziska,

      schön, dass der Look dir gefällt!

      Also, ich würde auch nie im Leben ein Foto ungefragt von jemandem posten, auf dem derjenige zu erkennen ist. Aber hier sieht man sie ja nur schräg von hinten/seitlich. Und klar, wenn sie mir schreiben würde, dass sie das ist und das nicht möchte, würde ich das Foto sofort rausnehmen.

      Ich würd wahnsinnig gerne „offiziell“ Streetstyles fotografieren, aber ich bin eben nie alleine unterwegs, sondern immer mit Lotta und Bo – und mit zwei Kleinkindern, die in verschiedene Richtungen laufen, lässt es sich schlecht aufs Fotografieren konzentrieren. Und es ist einfach so viel schöner mit Foto. Aber ich nehme mir deine Kritik zu Herzen und werd auch weiterhin auf keinen Fall ungefragt Fotos von Menschen, auf denen diese zu erkennen sind, online stellen.
      Und vielleicht klappt es ja doch irgendwann mal mit dem offiziellen Fotografieren von Streetstyles.

      Viele liebe Grüße,
      Johanna

  2. Wirklich super schön. Ich will auf meinem Fahrrad auch so aussehen.

    In meinem Handy schlummern auch so viele Streetstylefotos. Hach, da scrolle ich immer mal hin und träume.

    Echt ne gute Idee, dies dann so aufzubereiten. Sollte ich glaube ich auch mal in Erwägung ziehen meine ganzen Streetfotos so aufzubereiten.

    Immer weiter so. Ich habe mich nämlich neu verliebt in deinen Blog und IG-Account.
    Ich weiß, ich weiß du hast bestimmt wahnsinnig viel um die Ohren. Aber ich würde gerne mehr auf deinem Blog lesen. Es liest sich hier einfach so unheimlich schön.

    Liebste Grüße

  3. Ich liebe ROSA! Sieht cool aus der Look und ich finde es schmeichelhaft, dass du den Style zeigst weil du ihn so cool findest. Man sieht wie du sagst das Mädel ja nicht und dachte auch erst dass seit du. 😉 Coole Sneaker brauche ich ganuz dringend neue. Zu Ringelshirts (in meinem Keliderschrank ist fast nix anderes – uaaa) ein dringendes Pimp – me- Uperli.

    Ein Lastenfahrrad zu kaufen überlegen wir auch. Wir liebäugeln mit dem Babboe Big. das City ist zwar schnittiger aber damit konnte ich nciht gut fahren und den Ständer zu wegzuschieben fand cih zu schwer. Am coolsten wäre eins mit E-Motor, aber das ist uns zu teuer und wir werden wohl ein gebrauchtes kaufen. ich bin gespannt ob du über deinen Vergleich berichtest und was du sagst, wenn Euer Schmuckstück endlich da ist! Gute und sichere Fahrt schon mal. LG

  4. Alina sagt

    „Das sieht ja aus wie ich“, war mein erster Gedanke, als ich deinen Post gesehn habe. Leider bin ich in den letzten Jahren so gut wie gar nicht mehr mit dem Rad unterweg, dennoch habe ich mich direkt in diesen Look verliebt!!!!! Genau mein Stil. Der Trenchcoat hängt seit einer Woche in meinem Schrank, ein Fahrrad folgt dann nach unserem Umzug nach Mainz im September 🙂

    • Johanna sagt

      Liebe Alina,

      ach, wie schön, das freut mich aber sehr zu hören! Und wie cool, dass du dir wieder ein Fahrrad zulegst. Gibt es in Mainz gute Radwege, weißt du das? Hier in Hamburg ist das ja leider nicht so super, aber ich werd ab demnächst auch wieder mit dem Rad unterwegs sein, ich hab heute die Mail bekommen, dass wir unser Fahrrad vermutlich morgen abholen können.

      Ich wünsch dir alles Gute für den Umzug, viele liebe Grüße,
      Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.